Wir können in Gedanken Klavier üben oder einen sportlichen Wettkampf proben.

Doch können wir auch Gesundheit mental trainieren?

Im Spitzensport ist Mentaltraining fest etabliert (1:56 min). Jeder Athlet visualisiert und trainiert in Gedanken und lernt seinen Körper innerhalb von Minuten vom Stress in einen Ruhezustand zu bringen. Wettkampf-Gewinner werden oft die, die sich mental vollkommen im Griff haben. Denn leistungsmäßig sind sie alle exzellent.

Wir sind in der Lage allein durch Gedanken eine körperliche Reaktion hervorzurufen (3:22 min). Denken wir an eine Sahnetorte wird Magensäure ausgeschüttet, haben Männer eine sexuelle Phantasie kriegen sie eine Erektion. Allein durch Gedanken ausgelöst! Doch können wir noch andere Dinge durch Gedanken und Visualisierung steuern? Das ist noch nicht bewiesen.

Aber es reicht den Körper aus dem Stress zu holen (5:00 min). Denn im Ruhemodus laufen Reparatur- und Heilungsprozesse wesentlich besser ab. Auch das Immunsystem funktioniert dann wieder vernünftig, was ja im Stressmodus heruntergefahren wird.

In meiner Therapie mache ich Ihnen immer wieder bewusst wie Sie Einfluss auf Ihren Körper nehmen können und wie viel Sie durch mentale Prozesse verändern können.

Praxis Dr. Jasmin Roya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.